Impressum
Startseite | Kompetenzen | Organhaftung
Organhaftung
Überschreiten die Organe einer Aktiengesellschaft (Vorstand bzw. Aufsichtsrat) ihre Kompetenzen resultieren hieraus in zunehmenden Maße Schadensersatzansprüche wegen eines vermeintlichen oder tatsächlichen Fehlverhaltens.

Die Rechtsprechung und Gesetzgebung hat in den letzten Jahren nicht nur die Voraussetzungen einer Vorstandshaftung im Einzelnen präzisiert, sondern auch zu Lasten der Vorstandsmitglieder verschärft.

Im Bereich der Organhaftung vertritt die Rechtsanwaltskanzlei pd, Peter Dreier, in erster Linie Aktionäre, denen durch gesetzes- oder satzungswidriges Handeln von Vorständen bzw. Aufsichtsräten unmittelbar oder mittelbar ein Schaden entstanden ist.

Für unsere Mandanten prüfen wir, ob Anhalspunkte für ein schadensersatzpflichtiges Fehlverhalten vorliegen und leiten - eine Pflichtverletzung unterstellt - die entsprechenden Maßnahmen ein.

Die Rechtsanwaltskanzlei pd, Dr. Peter Dreier, begleitet Mandanten im Rahmen von strafrechtlichen Ermittlungen gegen Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder.


Dreier Riedel Rechtsanwälte
Graf-Adolf-Platz 1-2
40213 Düsseldorf
0211 - 917 446 0
infospamschutz@spamschutzdreier-riedel.de
Seitenanfang | zurück | Druckansicht